Meine Sammelflaschen - International


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


SCHOTTLAND A

International SCHOTTLAND

Schottland

1/31


A
Schottischer Whisky (Scotch Whisky)

Schottischer Whisky (Scotch) ist als Single Malt Whisky, Single Grain Whisky, Vatted (Pure) Malt Whisky oder Blended Scotch erhältlich. Schottischer Whisky wird in über 100 Brennereien in verschiedenen Regionen der Hoch- und Tieflande gebrannt. Die klassischen Regionen sind:

Highlands
Lowlands
Islay (Innere Hebrideninsel)
Campbeltown (Stadt in Südwest-Schottland)
Die Highlands werden unterteilt in: Northern Highlands, Western Highlands, Eastern Highlands, Speyside, Islands (Arran, Mull, Jura, Skye, Orkney Inseln). Manchmal werden die Orkneys zu den Northern Highlands, die übrigen zu den Western Highlands gerechnet. In der Region "Speyside", entlang des Flusses Spey in den Grafschaften Morayshire und Banffshire, ist das Kernland des Whiskys, über 50 Destillerien sind hier auf engstem Raum vereint. Auch auf den Inneren Hebriden-Inseln Skye, Mull, Jura, Arran und auf den Orkney-Inseln gibt es Brennereien. Während die Whiskys aus der Speyside eher mild sind, gelten die Whiskys von der Insel Islay (gesprochen [eielah]) als die kräftigsten und rauchigsten. Laphroaig Malzwhisky z. B. wird als "medizinisch, an Desinfektionsmittel erinnernd" beschrieben, Talisker, die einzige Brennerei auf Skye, produziert einen rauchigen, herben Single Malt, der nach Gras und Salz schmeckt.

Neben den Brennereien gibt es auch unabhängige Abfüller, die bei den Herstellern meist außergewöhnliche Whiskys fassweise kaufen und unter eigenem Etikett auf den Markt bringen. Bekannt sind die Händlerabfüllungen von Gordon & MacPhail (Connoisseurs Choice), Signatory oder von Wm. Cadenhead Ltd. Aber auch die Besitzer der Brennereien, große Spirituosenkonzerne, bringen eigene Serien ausgewählter Jahrgänge bzw. Brennereien auf den Markt. Bekannt ist hier z.B. die Flora & Fauna-Serie oder die Rare Malt Series.

Destillate aus Malz, also gemälzter Gerste sind dabei die Grundlage jedes schottischen Whiskys, wobei das Malz häufig noch getorft wird, also über einem Torffeuer geräuchert.

Während die Bezeichnung Single Malt einen Whisky aus Malzdestillat einer einzigen Brennerei beschreibt, handelt es sich bei Pure Malt (manche Einzelmalzwhiskys tragen auch diese Bezeichnung) oft um eine Mischung von Malzdestillaten verschiedener Brennereien, auch Vatted Malt genannt (kein Blend oder Verschnitt im engeren Sinn) - eine Mischung von Whiskys gleicher Produktionsart ohne Zusätze anderer Whiskyarten. Beim Blended Scotch hingegen kommen zu den Malzdestillaten zusätzlich Destillate aus Rohgetreide. Das bedeutet ungemälzte Gerste, Weizen oder Mais (mit 5 % Gerstenmalz). Der Brand wird Kornwhisky (engl. (Single) Grain [Whisky]) genannt. Diese Destillate aus anderem Getreide bzw. aus Gerste nach anderer Herstellungsart (Kolonnendestillation) werden mit den Malzdestillaten verschnitten (ge'blendet'), um den vom Chefbrennmeister gewünschten Geschmack zu erzielen. Dabei werden bis zu 80 Destillate aus verschiedenen Destillierprozessen und Reifearten kombiniert.

Scotch Whisky darf sich ein Destillat nennen, daß in einer schottischen Destillerie hergestellt und mindestens drei Jahre in Holzfässern unter Zollverschluss dort gereift ist; üblich sind 8 - 12 Jahre Lagerung, aber auch 15, 20, 25, 30 und 50 Jahre. Manche Brenner sagen, daß ein Whisky nach zehn Jahren Lagerung den besten Geschmack hat, danach wird er nur noch milder. Dies kann im Vergleich von zehn Jahre alten Whiskys zu zwanzig Jahre alten Whiskys der gleichen Brennerei jeder selbst herausfinden.

Für die Lagerung werden, im Gegensatz zu den USA, niemals frische Eichenfässer verwendet, sondern Fässer, in denen vorher Bourbon Whiskey oder Sherry gelagert wurde. Gerne benutzt werden Limousin-Eichenfässer (Quercus ruber) aus den USA, in denen zuvor bereits amerikanischer Whiskey 3 Jahre gelagert wurde. Ursprünglich geschah dies aus Kostengründen, heute jedoch ist es ein wichtiger Teil der Whiskytradition geworden, denn dies gibt jedem Whisky einen Großteil seines charakteristischen Geschmacks. Sherry-Fässer aus Spanien eignen sich bestens für die süßen, komplexen, Whiskys der Speyside, während für die Inselwhiskys wegen des rauchigen Geschmacks Bourbon-Fässer aus amerikanischer Eiche zum Einsatz kommen. Die Böttcherei Speyside Cooperage in Craigellachie setzt ca. 100.000 Eichenfässer jährlich neu zusammen und repariert Fässer für die umliegenden Brennereien.

Blended Scotch enthält einen oder mehrere Single Malts (bis zu 70 verschiedene) als geschmacksgebende Bestandteile mit Zusätzen von Grain Whisky, der ähnlich wie der deutsche Korn hauptsächlich aus ungemälztem Getreide unter Zusatz von ca. 5 % Gerstenmalz hergestellt wird und sehr kostengünstig ist. Bekannte Sorten sind Chivas Regal, Ballantine's, Johnnie Walker. Letzterer wird als reine Handelsmarke in der Talisker-Brennerei auf Skye geblendet und gelagert.

Scotch hat im Handel mindestens 40 Vol.-% Alkohol. Der Faßwhisky, der meist um die 70 Vol.-% Alkohol hat, wird dazu mit Wasser verdünnt. Die Bezeichnung Scotch ist, im Gegensatz zur Bezeichnung Single Malt, gesetzlich geschützt. (s. Single-Malt-Whisky). Schottland exportiert jährlich über 700 Mio. Flaschen, hauptsächlich in die USA, nach Frankreich, Spanien und Japan.

Jim Dunbar von der Edradour-Brennerei in Pitlochry sagt: "Am besten hat man drei Whisky-Sorten im Hause: einen preiswerten Blend für Leute, die man nicht mag, einen guten Vat für die Freunde, und einen Single Malt für sich selbst."



ABERLOUR

1826 wurde die Bennerei durch James Gordon und Peter Weir gegründet.
1974 durch die Übernahme von S.Campbell u. Sons Ltd zu Pernod Ricard gekommen.
Die Lizenz hat Chivas Bros Ltd.

ABERFELDY

Die Brennerei wurde 1896 durch die Brüder John und Tommy DEWAR gegründet.
Seit 1998 gehört die Brennerei zu Barcadi

ARDMORE

ACREDYKES

AL CAPONE

Fa. Burn Stewart Distillers Ltd.

ADVANTAGE

AMBASSADOR

ABOYNE

ANTIQUARY

Destillerie Tomatin

Produktpalette
Tomatin Legacy
Tomatin 12 yo
Tomatin 18 yo
Tomatin 25 yo
Tomatin 30 yo
Tomatin 40 yo
Tomatin 1970 Cask Bottling
Antiquary 12 yo
Antiquary 21 yo
Antiquary 1977
The Talisman


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü