Meine Sammelflaschen - International


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


SCHOTTLAND J

International SCHOTTLAND

Schottland

18/31

J

JOHNNIE WALKER

Johnnie Walker ist die Marke eines schottischen Blend-Whiskys des Getränkekonzerns Diageo.
1819 verkauften John Walker und seine Mutter die bisherige Familienfarm und eröffnete eine Gemischtwarenhandlung im Ort. John wandte Blending-Methoden, die zu dieser Zeit für Tee eingesetzt wurden, versuchsweise auf Whisky an. Das Geschäft mit Whisky lief gut. 1857 starb John Walker.
Mit dem Tode seines Vaters übernahm Alexander Walker die Geschäfte und die Aufgabe des Whisky-Blending. 1860 wurde ein neues Gesetz erlassen, das es erstmals ermöglichte, neben Malt Whiskys auch Grain Whiskys zum Blenden zu verwenden. Die neuen Geschmackssorten halfen den Verkauf zu erweitern. Als Alexander Walker im Jahr 1889 starb, übernahmen seine Söhne George Paterson Walker und Alexander Walker II. gemeinsam die Geschäftsleitung. Während dieser Zeit erwarb das Unternehmen etliche schottische Destillerien, so unter anderem 1894 Cardhu und 1916 Talisker.
1925 vereinigten sich die 1877 gegründete Distillers Company Ltd. (D.C.L.) mit John Walker & Sons. 1987 fusionierten D.C.L. und Arthur Bell & Sons zu United Distillers. Diese wurden zusammen mit den International Distillers & Vintners nach dem Zusammenschluss der Konzerne Guinness und GrandMet 1997 zu den United Distillers & Vintners (UDV). 2002 ging UDV komplett in den Konzern Diageo über.

JULIE MENZIES

JURA


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü