Meine Sammelflaschen - International


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


SCHOTTLAND K

International SCHOTTLAND

Schottland

19/31


KINDROCHIT
CASTLE

KENTSHIRE

KNOCKANDO

Cnoc-an-dubh schwarzer Hügel, ist eine Whiskybrennerei in Knockando, Morayshire, Schottland. Die Brennerei gehört zum Spirituosenkonzern Diageo.
Die Brennerei Knockando wurde 1898 von Ian Thomson am Ufer des Flusses Spey gegründet. Der Gründung der Brennerei folgte eine Periode der Überproduktion, gefolgt vom Kollaps der Whisky-Industrie, dem so viele Brennereien zum Opfer fielen. Von 1900 bis 1904 war Knockando geschlossen. Dann wurde es zu einem sehr niedrigen Preis an W & A Gilbey Ltd. verkauft. 1952 wurde es von Justerini & Brooks übernommen. 1975 ging Knockando an IDV/Grand Metropolitan. Die einmilliardste Flasche Knockando wurde 1985 in Anwesenheit der damaligen Premierministerin Margaret Thatcher abgefüllt.

KINCAPLE

KING EDMUND II

KING ERIK

K
KENMORE

KINGS RANSOM

KING BARLEY

KING BARLEYCORN

KING WILLIAM IV

KING GEORGE IV

KING ROBERT


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü