Meine Sammelflaschen - International


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


SCHOTTLAND T-U

International SCHOTTLAND

SCHOTTLAND

30/31


T - V


TUXEDO

TOBERMORY

Tobermory ist eine Whiskybrennerei in der Stadt Tobermory auf der Insel Mull (Argyll and Bute), Schottland.
Die Tobermory Distillery wurde 1798 gegründet. Von 1916 bis 1930 war sie im Besitz der Distillers Company Ltd. (DCL) und von 1930 bis 1972 wieder geschlossen. 1972 wurde die Destillerie als Ledaig Distillery (Tobermory) Ltd. wieder eröffnet, musste jedoch nach einem Konkurs in 1975 schließen. 1978 wurde die Destillerie an Kirkleavington Property verkauft und wieder in Tobermory umbenannt. Von 1981 bis 1989 war die Destillerie geschlossen, ab 1990 wurde wieder in kleinem Umfang produziert. 1993 wurde die Destillerie von Burn Stewart Distillers Ltd. übernommen und arbeitet seitdem kontinuierlich.

TORMORE

Tormore ist eine Whiskybrennerei bei Grantown-on-Spey, Moray, Schottland Großbritannien.
1958 begannen Long John Distillers in Grandtown-on-Spey, mit dem Bau einer neuen Brennerei. Hierbei handelte es sich um die erste Brennerei, die in den Schottland im 20. Jahrhundert errichtet wurde. Auf dem Betriebsgelände befinden sich kunstvoll gestutzte Topiari-Sträucher in Form von beispielsweise Brennblasen.
1972 wurde die Anzahl der Brennblasen von vier auf acht verdoppelt. Die Destillerie wurde 1975 zunächst von Whitbread & Co und dann von Allied Distillers übernommen. Mit der Übernahme von Allied Domecq ging auch diese Destillerie 2005 in den Besitz von Pernod Ricard über.

TULLIBARDINE

TOMATIN BIG T

Tomatin ist eine Destillerie für Whisky im Ort Tomatin in der Grafschaft Inverness-shire am östlichen Rand der Monadhliath Mountains in den schottischen Highlands.
Die Geschichte der Destillerie geht zurück auf das 15. Jahrhundert. 1897 wurde die Brennerei „legalisiert“. 1906 ging sie bankrott, wurde jedoch 1909 wieder eröffnet. 1985 war Tomatin insolvent und wurde 1986 von den japanischen Kapitalgebern Takara Shuzo Co. and Okara & Co. übernommen. Takara Shuzo Co. and Okara & Co. wurden damit zu den ersten japanischen Eigentümern einer schottischen Whiskybrennerei. Seit 1998 firmiert sie unter Tomatin Distillery Co Ltd.

TOMINTOUL

Tomintoul ist eine Whiskybrennerei bei Ballindalloch, Moray, Schottland. Sie liegt in der Region Speyside und ist nach dem nahegelegenen Tomintoul benannt, der höchstgelegenen Ortschaft der schottischen Highlands.
Tomintoul wurde 1964 von den Unternehmen W & S Strong und Hay & MacLeod in Ballindaloch gegründet. 1973 wurde die Brennerei an White & Mackay verkauft, welche sie bis 2000 behielt und auch für die Erweiterung von einem auf zwei Paare Brennblasen im Jahr 1974 verantwortlich ist. 2000 wurde die Destillerie an Angus Dundee Distillers veräußert.

THORNES

U

USHERS

USQUAEBACH

UBIQU


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü